Textgröße anpassen: A- | A | A+


Geschäftsbedingungen


(Stand: Februar 2015)

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend 'Allgemeine Geschäftsbedingungen' oder auch AGB), bevor Sie diese Website benutzen oder die von GOVOLO bereitgehaltenen Leistungen in Anspruch nehmen. Sie können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von GOVOLO speichern und drucken, indem Sie die Speicher- bzw. Druckfunktion Ihres Browsers nutzen.

Inhaltsverzeichnis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

1. Nutzung der Website

2. Ihre Buchung

3. Buchungsbedingungen

                3.1. Stornierungen und Änderungen

                3.2. Zahlung

                3.3. Rückerstattungen

3.4. Pass-, Visa- und Gesundheitsbestimmungen

                3.5. eTickets

                3.6. Versicherungen

                3.7.  Vielflieger- und Sonderkonditionenprogramme

4. Besondere Bedingungen für die verschiedenen vermittelten Reiseprodukte

5. Datenschutz und -sicherheit

6. Geistiges Eigentum und Urheberrechte

7. Haftung von GOVOLO

8. Links zu anderen Websites

9. Allgemeine Bestimmungen

                9.1. Ausgleichs- und Unterstützungsleistungen nach der EU-Verordnung 261/2004

                9.2. Fragen zu Ihrer Buchung, Beanstandungen

                9.3.  Reisegutscheine

                9.4. Ihre Rücksichtnahmepflichten

                9.5. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Vollständigkeit

10.  Die Website, Anwendbares Recht

 

1. Nutzung der Website

1.1. Die Website steht dem Nutzer nur zur eigenen nicht-gewerblichen Nutzung zur Verfügung. Die Nutzung der Website und der von GOVOLO bereitgehaltenen Leistungen unterliegt den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.2. Die Vermittlung von Flugtickets und Hotelunterkünften, Pauschalreisen und allen anderen vermittelten Produkten inkl. oder exkl. Versicherungen wird von GO VOYAGES /14 rue de Cléry, 75002 Paris, Frankreich, Handels- und Gesellschaftsregister der Stadt Paris unter der Nr. 491 249 553 bereitgestellt. Nachfolgend "GOVOLO" genannt.

Etwaige Korrespondenz zu Ihrer Buchung bei GOVOLO richten Sie bitte an  info@govoyages.com

1.3. Sämtliche Buchungen über unsere Webseite bleiben Personen vorbehalten, welche das 18. Lebensjahr vollendet haben. So ist es nicht möglich, für Personen unter 18 Jahren Reiseleistungen zu buchen und diese in Anspruch zu nehmen, sofern aus den Buchungsangaben hervorgehen würde, dass sie alleinreisend sind. Sie versichern, dass sämtliche Informationen, die Sie über Ihre Person oder Mitreisende zur Verfügung stellen, der Wahrheit entsprechen.

1.4. Die Website und deren Inhalt dürfen von dem Nutzer nicht verändert, vervielfältigt, weitergegeben, verkauft, veröffentlicht oder in irgendeiner Art wiedergegeben werden. Zulässig ist jedoch die Anfertigung einzelner Kopien der Seite für Ihre private, nicht-gewerbliche Nutzung.

1.5. Die über die Website bezogenen Leistungen dürfen vom Nutzer nicht weiterverkauft oder -vermittelt oder sonst gegen Entgelt an Dritte weitergereicht werden. Die Website ist ausschließlich in gesetzlich zulässiger Weise und vertragsgemäß zu nutzen, insbesondere unter Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Vertragsgemäß in diesem Sinne ist lediglich die Reservierung und Buchung von Reise- oder anderen Leistungen sowie jede andere rechtmäßige Nutzung der auf der Website installierten Funktionen.

1.6. GOVOLO ist berechtigt, aus wichtigem Grund jederzeit den Zugang zu der Website und/oder den Online-Diensten zu sperren.

2. Ihre Buchung

2.1. Als 'Buchung' wird Ihr Angebot bezeichnet, auf der Website von GOVOLO beschriebene Produkte oder Dienstleistungen zu beziehen oder in Anspruch zu nehmn. Der Vertrag über die von Ihnen ausgewählten touristischen Produkte und Dienstleistungen besteht zwischen dem entsprechenden Anbieter  und Ihnen. GOVOLO ist in diesem Vertragsverhältnis nicht als Vertragspartner beteiligt. GOVOLO tritt im Rahmen dieser AGB ausschließlich als Vermittler auf.

2.2. Anbieter in dem Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind etwa Fluggesellschaften, Hotelbetreiber, Versicherungen, Mietwagenunternehmen, Kreuzfahrtlinien  oder Reiseveranstalter.

2.3.  Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters (einschließlich der Beförderungsbedingungen der Fluggesellschaften) gelten jeweils zusätzlich zu den hier vorliegenden Geschäftsbedingungen von GOVOLO. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters können Zahlungsbedingungen, Bestimmungen über Fälligkeit, Haftung, Stornierung, Umbuchung und Rückzahlung (soweit vorgesehen) sowie andere Buchungs- und Tarifbedingungen geregelt sein. Bitte beachten Sie daher die Hyperlinks auf unserer Website, die auf die entsprechenden Geschäftsbedingungen der Anbieter verweisen. Diese sollten Sie sorgfältig lesen. Im Einzelfall empfehlen wir, mit dem jeweiligen Anbieter wegen dessen anwendbaren Geschäftsbedingungen vor Buchungsabschluss Rücksprache zu nehmen.

2.4. Sofern Sie diese Website zum Buchen von Reiseprodukten nutzen, beauftragen Sie GOVOLO mit dem vergleichen der verschiedenen Anbieter und mit der Durchführung der Buchung des von Ihnen gewählten Anbieters. Sie autorisieren GOVOLO mit der Zahlung der zuvor gewählten (Reise-) Leistung.  Soweit GOVOLO (Reise-)Leistungen in Rechnung stellt und Zahlungen einzieht, geschieht dies im Namen und für Rechnung des jeweiligen Anbieters der Leistung. GOVOLO ist berechtigt, für die Vermittlungsleistung ein Entgelt zu verlangen, dessen Höhe von dem/der jeweils vermittelten Produkt/Leistung abhängt. Ihnen wird die Höhe dieses Vermittlungsentgelt rechtzeitig vor Abschluss der Buchung mitgeteilt.

2.5. Die Annahme von GOVOLO (und damit das Zustandekommen eines Vermittlungsvertrages) erfolgt bei Verfügbarkeit der Leistung durch Mitteilung der Buchungsnummer, durch die entsprechende Buchungsbestätigung per eMail. Diese Bestätigung beinhaltet die Details der Buchung. Als nächster Schritt wird geprüft, ob die Buchung im Buchungssystem des Anbieters richtig übertragen wurde und ob die Zahlung durchgegangen ist. Wir behalten uns vor, Reisedokumente nicht auszustellen, sofern Ihrer Zahlungsverpflichtung nicht nachgekommen wurde.

Die Dienste von GOVOLO beschränken sich auf die Vermittlung der von Ihnen ausgewählten touristischen Produkte oder Dienstleistungen und enden mit der Übersendung der Reisebestätigung und den sonstigen erforderlichen Bestätigungsunterlagen zur erfolgreichen Vermittlung des Reisevertrages. Als sonstige Bestätigungsunterlagen sind bei der Buchung einer Pauschalreise die Reiseunterlagen inkl. Sicherungsschein zu verstehen.

Informationen zu etwaigen Änderungen betreffend Start- und Ankunftszeiten, Orte von Zwischenstationen, die dort zu erreichenden Anschlussverbindungen, Gesundheits- oder Einreisebestimmungen im Zielland gehören hingegen nicht mehr zu der vertraglich geschuldeten Leistung GOVOLOs. Bezüglich dieser Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Anbieter.

Etwaige Unstimmigkeiten in den Bestätigungsunterlagen, die Sie im Anschluss an eine Buchung erhalten, sind GOVOLO unverzüglich per Telefon mitzuteilen.

2.6. Wir behalten uns vor, Ihre Buchung zu stornieren, sofern wir begründeten Verdacht in Bezug auf eine betrügerische Handlung haben. In diesem Fall werden wir versuchen, Sie unter der bei Buchung angegebenen Email-Adresse oder das genannte Geldinstitut zu kontaktieren. Scheitert dieser Versuch, sind wir berechtigt diese Buchung zu stornieren.

2.7. GOVOLO übernimmt keine Garantie dafür, dass der von Ihnen ausgewählte Anbieter einem Sonderwunsch entspricht, wird jedoch derartige Anfragen an den jeweiligen Anbieter unverbindlich weiterleiten. Das betrifft beispielsweise eine Sitzplatzreservierung oder die Beförderung von Tieren. Setzen Sie sich bitte mit dem jeweiligen Anbieter vor Buchungsabschluss in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihrem Sonderwunsch entsprochen wird. Eine Nichtgewährung etwaiger Sonderwünsche durch den Leistungsträger rechtfertigt keine kostenfreie Stornierung, es sei denn, diese wird laut den Bedingungen des Anbieters zugesichert.

3. Buchungsbedingungen

3.1.  Stornierungen und Änderungen

3.1.1. Die Möglichkeit einer Stornierung oder Abänderung der von Ihnen gebuchten touristischen Produkte und Dienstleistungen und die jeweiligen Voraussetzungen ist von den Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters abhängig. Beachten Sie bitte, dass bei einigen Anbietern eine Stornierung oder Abänderung der von Ihnen gebuchten touristischen Produkte und Dienstleistungen nicht oder nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist.

Alle Änderungs- und Stornierungsbegehren können - soweit diese Möglichkeit von dem jeweiligen Anbieter vorgesehen ist - gegenüber GOVOLO unter info@govoyages.com vorgenommen werden. Eine Buchung oder Umbuchung über GOVOLO ist ausgeschlossen, wenn diese weniger als 2 Stunden vor Beginn der jeweiligen Reise/Reiseleistung liegt. Sollten Sie so kurzfristig eine Buchung oder Umbuchung wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Anbieter.

Abgesehen von der Pauschalreise, behält sich GOVOLO das Recht vor, für jeden Fall der gewünschten Änderung oder Stornierung einer Buchung, auch wenn sie vom Leistungsträger selbst verursacht sind, ein eigenes Bearbeitungsentgelt zu erheben, es sei denn, die Änderung der Buchung beruht auf einem Verschulden von GOVOLO und/oder eines Erfüllungsgehilfen. Bearbeitungsentgelte für Änderungen oder Stornierungen von Buchungen, die mehrere dieser Produkte umfassen sind kumulativ nach obigen Bearbeitungsentgelten des jeweiligen Produkts zu entrichten. Das von GOVOLO erhobene Bearbeitungsentgelt beinhaltet nicht die Kosten (Bearbeitungs- bzw. Stornierungsentgelt), die möglicherweise von dem jeweiligen Anbieter der Leistung erhoben werden.

Sie sind dafür verantwortlich, Ihre Abänderungswünsche auf etwaige andere, von Ihnen gebuchte Reiseleistungen abzustimmen.

3.1.2. Das Bearbeitungsentgelt für Änderungs- und Stornierungsbegehren von Linienflug-, oder Versicherungsbuchungen, beträgt 50 Euro pro Person. Beachten Sie bitte, dass bei Ihrem Nichterscheinen zum Flug-Check-In ('no show') die Fluggesellschaft den Flugpreis in voller Höhe einbehalten kann. Flugbuchungen können aus mehreren Teilstrecken bestehen und somit können auch verschiedene Tarifbedingungen angezeigt sein. Ist das der Fall, gelten die, die am restriktivsten sind.

3.1.3. In Bezug auf Hotelbuchungen sind die Änderungs- oder Stornierungsvoraussetzungen von den Bedingungen der Hotels abhängig, welche im Buchungsprozess und in der Buchungsbestätigungs-Email Ihnen entsprechend zur Kenntnis gelangen.

3.1.4. Wenn eine Mietwagenbuchung nicht vor dem Beginn der Anmietzeit storniert, der Mietwagen nicht abgeholt wird oder der Anmieter nicht den Mietbedingungen entspricht (s. Mietbedingungen im Buchungsprozess), behält sich die Mietwagengesellschaft das Recht vor, Teile oder die vollständige Höhe des Buchungswertes einzubehalten.

3.1.5. Bei Umbuchung oder Rücktritt in Hinsicht auf eine Pauschalreise, richten sich die damit verbundenen Kosten allein nach den Bedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters.

3.2. Zahlung

3.2.1.  Der Gesamtpreis der jeweiligen Buchung wird entsprechend vor deren Abschluss angezeigt. In diesem Preis inkludiert sind alle von Ihnen ausgewählten Produkte und Leistungen sowie die etwaige Servicepauschale von GOVOLO. Die Zahlung der Servicepauschale ist unabhängig von den anderen Produkten und deren Preis und ist nicht erstattungsfähig, sofern eine Vermittlung zustande gekommen ist.

3.2.2.  Die Höhe der Servicepauschale richtet sich nach dem ausgewählten Produkt. Bei telefonischer Buchung eines Fluges, wird ein zusätzliches Serviceentgelt in Höhe von 25 Euro pro Person, bei Mietwagenbuchungen pro Buchung erhoben.  Im Falle einer von Ihnen verschuldeten Lastschriftrückgabe oder fehlgeschlagenen Kreditkartenbuchung wird GOVOLO die Rückbelastungskosten an Sie weiterberechnen und gegebenenfalls eine andere Zahlungsmethode verlangen. Diese Rückbelastungskosten setzen sich aus den anfallenden Gebühren des jeweiligen Geldinstitutes und den damit verbundenen Mehrkosten für GOVOLO zusammen. Es bleibt Ihnen unbenommen, nachzuweisen, dass keine oder wesentlich geringere Kosten entstanden sind. Solange nach Zugang der Reisebestätigung keine vollständige Zahlung erfolgt ist, besteht für GOVOLO oder einen Anbieter keinerlei Verpflichtung, Ihnen E-Tickets, Bestätigungen, Gutscheine oder andere Reiseunterlagen auszuhändigen. Der Nutzer bleibt jedoch in jedem Fall weiter verpflichtet, die vereinbarten Beträge für die bestellten Leistungen zu bezahlen. Teilzahlungen sind nicht zulässig.

3.2.3 Soweit GOVOLO (Reise-)Leistungen in Rechnung stellt und Zahlungen einzieht, geschieht dies im Namen und für Rechnung des jeweiligen Anbieters der Leistung; in anderen Fällen zieht der Anbieter des jeweiligen Reiseproduktes seine Beträge direkt ein. In den ersteren Fällen ist GOVOLO von dem Anbieter bevollmächtigt, die Forderungen außergerichtlich und erforderlichenfalls gerichtlich geltend zu machen. Reiseleistungen, insbesondere Flüge und Versicherungsleistungen sind unverzüglich nach Zugang der Buchungsbestätigung vollständig zu bezahlen. Bei Mietwagen- oder Hotelbuchungen kann je nach Angabe entweder unverzüglich nach Zugang der Buchungsbestätigung oder vor Ort eine Zahlung verlangt werden. Bei Pauschalreisen kann es nach den jeweiligen AGB der Veranstalter zu Zahlungsstaffelungen kommen.

3.2.4. Bei Flugbuchungen mit der Kreditkarte erfolgt der Einzug zum Teil direkt von der jeweiligen Fluggesellschaft. Bei etwaigen Problemen bei der Bezahlung kontaktieren wir Sie innerhalb von 48 Stunden nach dem Buchungsvorgang bzw. innerhalb von 24 Stunden per E-Mail, sofern Ihre Abreise in den nächsten 48 Stunden ab Buchungsvorgang erfolgt. GOVOLO haftet nicht für Schäden, die auf Ihr Verschulden bei einer fehlgeschlagenen Zahlung zurückzuführen sind. Sollte es wegen der von Ihnen verschuldeten Zahlungsverzögerung zu Preiserhöhungen bezüglich des Tarifs kommen, muss dieser, bevor es zu einer Buchungsbestätigung kommt, von Ihnen erneut akzeptiert werden. Bitte beachten Sie, dass die jeweiligen Beträge für die Flugbuchung(en) sowie für etwaige andere Produkte und für die GOVOLO Servicegebühr auf Ihrer Kreditkartenabrechnung jeweils gesondert ausgewiesen werden.

3.2.5. Die Zahlung kann mit den Kreditkarten sämtlicher großer Kreditkartenunternehmen erfolgen. Es werden lediglich die auf der Website genannten Zahlungsmittel akzeptiert. GOVOLO wird Ihre Kreditkartendaten erforderlichenfalls an den betreffenden Anbieter oder an die Fluggesellschaften zur Erfüllung des jeweiligen Vertragszwecks weitergeben.

3.2.6. GOVOLO behält sich das Recht vor, etwaige Verwaltungskosten, die uns oder dem Anbieter in Bezug auf eine Buchung mit Kreditkarte entstehen, zusätzlich zu berechnen. Sie werden über die entsprechenden Kosten vor Abschluss der Buchung benachrichtigt werden. Bei Zahlung mit einer fremden Kreditkarte behält sich GOVOLO die Vorlage einer schriftlichen Zustimmung des Karteninhabers vor.

3.2.7. Des Weiteren behält sich GOVOLO vor, gelegentliche Sicherheitskontrollen - einschließlich Abfragen des zuständigen Einwohnermelderegisters - durchzuführen, um Kreditkarten- oder Kontomissbrauch entgegenzuwirken. Sie können daher per E-Mail dazu aufgefordert werden, GOVOLO einen Nachweis über die Anschrift des Kreditkarteninhabers anhand einer Kreditkartenabrechnung und eine Kopie der Kreditkarte oder eines Kontoauszugs per Fax oder Post zu übersenden, bevor E-Tickets ausgestellt werden. Kommen Sie der Aufforderung nicht fristgemäß nach, behält sich GOVOLO vor, die von Ihnen gebuchten touristischen Produkte oder Dienstleistungen zu stornieren und damit verbundene Kosten an Sie weiterzuleiten.

3.2.8. Die Zahlung kann, soweit angeboten, im Lastschrifteinzugsverfahren erfolgen, wenn der Nutzer über ein in Deutschland registriertes Girokonto verfügt und zwischen Buchungs- und Abflugtag mindestens 6 Bankwerktage liegen. Bei Auswahl dieses Zahlungsmittels wird GOVOLO ermächtigt, von Ihrem Konto den vollständigen Buchungsbetrag umgehend einzuziehen. Sie haben sicherzustellen, dass auf dem Konto ein ausreichender Gegenwert verfügbar ist. Bei Zahlung im Lastschriftverfahren behält sich GOVOLO vor, etwaige Rückerstattungen bis zum Zeitpunkt des unwiderruflichen Zahlungseingangs des Buchungsbetrages zurückzubehalten.

Bei Zahlung im Lastschriftverfahren wird GOVOLO zwecks Kreditprüfung eine Bonitätsauskunft bei der Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG (Bürgel/BWI), Postfach 50 01 66, 22701 Hamburg, einholen. Aufgrund unseres berechtigten Interesses wird die BWI die in der Bürgel-Datenbank zu Ihrer Person gespeicherten Adress- und Bonitätsdaten einschließlich solcher, die auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren ermittelt werden, zur Verfügung stellen. Zu dem Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses erhebt oder verwendet BWI Wahrscheinlichkeitswerte, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. GOVOLO erhält von BWI lediglich eine Bewertungszahl (Scoringpunkt), die auf die Bonität schließen lässt. Sie werden unterrichtet, wenn wir Ihren Auftrag wegen dieser Auskunft nicht annehmen können.

3.3. Rückerstattungen

3.3.1.  Beachten Sie, dass bei etwaiger Nicht-Inanspruchnahme der Flugleistung und trotz u.U. nicht vorhandener Erstattungsfähigkeit des Flugtickets, nicht angefallene Steuern und Flughafengebühren teilweise erstattungsfähig sind. Bitte beachten Sie, dass die Höhe der zu erstattenden Steuern und Gebühren von der vertraglichen Fluggesellschaft berechnet und bestimmt wird.

a) Sofern die Zahlung der Buchung direkt von Opodo eingezogen wurde, wird seitens der Fluggesellschaften verlangt, dass über das Reisebüro (hier: Opodo) etwaige Rückerstattungen durchgeführt werden müssen. Diese Erstattung führt Opodo durch. Gegen ein Bearbeitungsentgelt in Höhe von EUR 25,- pro Person, das  von dem zu erstattenden Betrag abgezogen wird, erfolgt die Erstattung des Betrages an Sie zurück. Bitte kontaktieren Sie hierzu unseren Kundenservice.

b) Sofern die Zahlung der Buchung direkt von der Fluggesellschaft eingezogen wurde und/oder es sich um eine nicht der IATA zugehörigen Airline handelt, erfolgt die etwaige Rückerstattung direkt von der jeweiligen Fluggesellschaft. Auch diese Erstattung führt GOVOLO gegen eine Bearbeitungsentgelt in Höhe von EUR 25,- pro Person gerne für Sie durch. Bitte kontaktieren Sie hierzu unseren Kundenservice.

3.3.2.  Rückerstattungen erfolgen auf die gleiche Weise wie die vorangegangene Zahlung, und zwar jeweils an diejenige Person, die zuvor die Zahlung geleistet hat.

3.4. Pass-, Visa- und Gesundheitsbestimmungen

3.4.1. Die Hinweise auf dieser Website zu Pass-, Visa-, und Gesundheitsbestimmungen richten sich an Reisende mit deutscher Staatsangehörigkeit. Trifft dies auf Sie nicht zu, wenden Sie sich bitte hinsichtlich der für Sie einschlägigen Erfordernisse an die für Sie zuständige Botschaft. Aktuelle Länder- und Reiseinformationen erhalten Sie auch auf der Website des Auswärtigen Amtes unter www.auswaertiges-amt.de und auf den Seiten der Botschaften des jeweiligen Reiselandes

3.4.2. Grundsätzlich sind Sie jedoch selbst für die Einhaltung der jeweilig geltenden Bestimmungen verantwortlich. Die Informationen über diese Bestimmungen gehören nicht zur vertraglichen Leistungspflicht von GOVOLO.

3.5. eTickets

3.5.1. Alle Flugscheine, die ausgestellt werden sind eTickets. Dies ist eine papierlose Methode um Flüge zu buchen. Sobald eine Buchung getätigt wurde, wird diese in das elektronische Reservierungssystem der Fluggesellschaft gespeichert. GOVOLO übersendet Ihnen mit der Buchungsbestätigung die entsprechende Referenznummer der Fluggesellschaft.  Bitte beachten Sie, dass einige Anbieter zum Nachweis Ihrer Buchung die Vorlage Ihrer Buchungsnummer und/oder E-Mail Bestätigung verlangen.

3.5.2. Bitte beachten Sie, dass die Fluggesellschaften unterschiedliche Regeln für die Ausstellung von E-Tickets haben. GOVOLO kann für Ihre Verstöße gegen solche Vorgaben keine Verantwortung übernehmen und empfiehlt daher dringend, dass Sie sich vor Ihrer Abreise mit den Bestimmungen der jeweiligen Fluglinie vertraut machen. Bitte beachten Sie, dass einige Anbieter zum Nachweis Ihrer Buchung die Vorlage Ihrer Buchungsnummer und/oder E-Mail Bestätigung verlangen.

3.5.3. GOVOLO ist darauf angewiesen, dass die von Ihnen getätigten Angaben zutreffend sind. GOVOLO haftet daher nicht für den fehlgeschlagenen Zugang, der auf falscher E-Mail-Adressangaben oder eines anderen von Ihnen zu vertretenen Grundes basiert. Sie sind daher verpflichtet, uns Änderungen Ihrer E-Mail Adresse oder Telefonnummer unverzüglich nach Bekanntwerden mitzuteilen. Bitte achten Sie außerdem darauf, dass die bei der Buchung getätigten Angaben zur reisenden Person den Angaben des Reisepasses/Personalausweises entsprechen.

3.5.4. Sollten Ihnen E-Tickets aufgrund von Beschränkungen, die außerhalb des Einflussbereichs von GOVOLO liegen, nicht zur Verfügung gestellt werden können, obwohl Ihnen die Buchung bestätigt wurde, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen geeigneten Ersatz zur Verfügung zu stellen. Wählen Sie ohne Absprache eigenständig einen Ersatz, besteht kein Anspruch auf Erstattung des Differenzbetrages.

3.6. Reiseversicherungen

GOVOLO empfiehlt dringend, dass Sie sich bei sämtlichen touristischen Produkten und Dienstleistungen durch eine Versicherung absichern, insbesondere da Umstände auftreten können, welche zur akuten Reiseunfähigkeit (z.B. Krankheit) führen und bei denen weder GOVOLO noch der jeweilige Anbieter haftbar sind.

3.7. Vielflieger- und Sonderkonditionenprogramme

Während des Buchungsvorganges haben Sie die Möglichkeit, sofern vorhanden, die Mitgliedsnummer eines Vielflieger- oder Hotelsonderkonditionenprogrammes, an welchem die reisende Person teilnimmt, anzugeben. Bezüglich der Anwendbarkeit und Berücksichtigung dieser Sonderkonditionen beachten Sie bitte die vom jeweiligen Anbieter beschriebenen Voraussetzungen. Darin kann vereinbart sein, dass das Programm für bestimmte Preissegmente oder Buchungsklassen nicht gilt und somit keine Anwendung findet. Sofern Sie diese Konditionen in Anspruch nehmen wollen, informieren Sie sich bitte vor Abschluss der Buchung über die Bedingungen.

4. Besondere Bedingungen für die verschiedenen vermittelten Reiseprodukte

4.1. Flüge

In Hinsicht auf Flugbuchungen bitten wir Sie, die Hinweise im Annex 1 zu beachten. Es gelten zudem die Bedingungen des jeweiligen Anbieters.

4.2. Mietwagen

In Hinsicht auf Mietwagenbuchungen bitten wir Sie, die Hinweise im Annex 2 zu beachten. Es gelten zudem die Bedingungen des jeweiligen Anbieters.

4.3. Hotel

In Hinsicht auf Hotelbuchungen bitten wir Sie, die Hinweise im Annex 3 zu beachten. Es gelten zudem die Bedingungen des jeweiligen Anbieters.

4.4. Andere Produkte

In Hinsicht auf Buchungen von anderen Produkten bitten wir Sie, die Hinweise im Annex 4 zu beachten. Es gelten zudem die Bedingungen des jeweiligen Anbieters.

 

5. Datenschutz und -sicherheit

GOVOLO verwendet eine Sicherheitstechnologie, um personenbezogene Daten des Nutzers und die finanzielle Abwicklung zu schützen. GOVOLO beachtet die Sicherheitsstandards, so wie dies in den GOVOLO-Sicherheitsgrundsätzen näher dargelegt ist. Näheres über die Datensicherheit und Datenschutz entnehmen Sie bitte dem Datenschutz bei GOVOLO

6. Urheberrecht und Marken

6.1. GOVOLO ist Inhaberin des Urheberrechts und aller anderen Schutzrechte an der Website und deren Inhalt. Sämtliche Inhalte stehen ausschließlich GOVOLO und deren verbundenen Unternehmen zu, es sei denn, die Inhaberschaft eines Dritten ist besonders gekennzeichnet. Die Bezeichnung GOVOLO und alle Marken, Logos und Grafiken von GOVOLO auf der Website sind geschützte Marken von GOVOLO und der mit ihr verbundenen Unternehmen. Andere Unternehmens-, Produkt- und Geschäftsbezeichnungen auf der Website können Marken der jeweiligen Inhaber sein. Der Nutzer erhält keinerlei Rechte oder Lizenzen zur Nutzung dieser Marken.

GOVOLO, deren verbundene Unternehmen oder die Partnerunternehmen sind Inhaber sämtlicher Schutzrechte an Software, die GOVOLO zum Download auf der Website bereithält. Die unberechtigte Nutzung, Vervielfältigung oder Weitergabe solcher Software ist ausdrücklich untersagt. Die Nutzung der Software kann einer besonderen Lizenzvereinbarung und deren Bedingungen unterliegen. Soweit eine solche Vereinbarung nicht besteht, überträgt der Inhaber der Software hiermit dem Nutzer ein persönliches, nicht übertragbares Nutzungsrecht, das sich ausschließlich auf die Nutzung der Software zum Zwecke des Zugriffs, der Darstellung und der vertragsgemäßen Nutzung der Website in Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erstreckt. Jegliche Vervielfältigung der Software auf irgendeinen anderen Server oder Datenträger zum Zwecke weiterer Vervielfältigungen ist ausdrücklich verboten.

6.2. Eine andere als die vertragliche Nutzung der Website und deren Inhalt ist nicht erlaubt, dies schließt auch die Reproduktion, Modifikation, Distribution, Übertragung, Publikation, Präsentation, und/oder die Zurschaustellung mit ein. Insbesondere ist die Verwendung von Logos und/oder Grafiken der GOVOLO Website außerhalb dieser untersagt, sofern nicht die ausdrückliche Einwilligung von GOVOLO und/oder der Anbieter dazu erteilt wurde.  

6.3. GOVOLO selbst und andere Begriffe von Produkten, Grafiken, Leistungen und Logos von GOVOLO sind registrierte Marken. Andere Produkte und Leistungen von anderen Unternehmen auf der Website von GOVOLO können ebenfalls von diesen registrierte Marken sein.

7. Haftung von GOVOLO

7.1. GOVOLO ist bemüht sicherzustellen, dass die auf der Website verfügbaren Informationen, Software und sonstigen Daten, insbesondere in Bezug auf Preise, Beschränkungen und Termine, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell, vollständig und richtig sind. Sämtliche auf der Website präsentierten Reise- oder sonstigen Leistungen sind nur begrenzt verfügbar.

7.2. GOVOLO haftet nur in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit, sowie wegen übernommener Garantien und für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten). Kardinalpflichten sind hierbei Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und/oder auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf und/oder für das Erreichen des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist bzw. deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet.

Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung von GOVOLO auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt. GOVOLO haftet in diesen Fällen nicht für mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder ausgebliebene Einsparungen.

7.3. Für die Durchführung der von den Anbietern erbrachten touristischen Produkte und Leistungen ist jede Haftung von GOVOLO ausgeschlossen. GOVOLO übernimmt keine Garantien für die Eignung oder Qualität der auf der Website dargestellten und von GOVOLO vermittelten touristischen Produkte und Leistungen.

7.4.  GOVOLO haftet im Rahmen dieses Vertrages nicht für die Folgen höherer Gewalt. Dazu gehören Anordnungen von Behörden, Kriege, innere Unruhen, Flugzeugentführungen, Terroranschläge, Feuer, Überschwemmungen, Stromausfälle, Unfälle, Sturm, Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen, von denen die Dienste von GOVOLO oder deren Lieferanten beeinflusst werden.

7.5. Ansprüche des Nutzers gegen GOVOLO auf Schadensersatz verjähren in einem Jahr. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem der Nutzer Kenntnis von dem den Anspruch auslösendem Ereignis bekommen hat.

7.6. Alle Ausschlüsse und Begrenzungen der Haftung gelten nicht bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatzes seitens GOVOLO.

8. Links zu anderen Webseiten

8.1. Diese Website enthält gegebenenfalls weitere Hyperlinks, die zu Websites fremder Anbieter führen. GOVOLO hat auf deren Gestaltung und Inhalte keinen Einfluss und übernimmt daher auch keine Gewähr für Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der dort bereitgestellten Informationen.

8.2. GOVOLO distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten dieser externen Websites. Bitte richten Sie sämtliche Bedenken, die Sie im Zusammenhang mit einer solchen Website haben, an den Betreiber der jeweiligen Seite.

9. Allgemeine Bestimmungen

9.1. Ihre Rechte nach der EU-Verordnung 261/2004

Wenn Sie einen Flug von einem in der Europäischen Union gelegenen Flughafen antreten oder dort landen und die Fluggesellschaft über eine Betriebsgenehmigung verfügt, die von einem Mitgliedsstaat der EU ausgestellt wurde, stehen Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen Ansprüche gegen die Fluggesellschaft zu, wenn Ihr Flug annulliert wurde, verspätet ist oder Sie aus anderen Gründen nicht befördert wurden. Weitere Informationen finden Sie indem Sie oben rechts auf 'Kundenservice' klicken in unseren FAQs unter dem Stichwort 'EU'.

9.2. Fragen zu Ihrer Buchung, Beanstandungen

Bestehen vor Inanspruchnahme der touristischen Produkte oder Dienstleistungen Fragen zu Ihrer Buchung, setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Über Beanstandungen, die einen Anbieter betreffen und während Ihres Aufenthalts auftreten, unterrichten Sie bitte unverzüglich den jeweiligen Anbieter.

GOVOLO bietet alle auf der Website zur Verfügung gestellten allgemeinen Informationen einzig als Orientierung für den Nutzer an. Allgemeine Informationen sind alle Angaben auf der Website mit Ausnahme von Angaben betreffend die Reise- und sonstigen Leistungen, Preise und Steuern. Sie müssen damit rechnen, dass sich die Allgemeinen Informationen jederzeit ändern können. Es sollte sich deshalb mit den entsprechenden Institutionen, Botschaften oder Tourismusinformationsbüros in Verbindung gesetzt werden, um sicherzustellen, dass die Aktualität der angegebenen Informationen gewährleistet ist.

9.3.  Reisegutscheine

Wenn Sie bei Vornahme einer Buchung einen Reisegutschein (E-Voucher) einsetzen, gelten die besonderen Reisegutschein-Nutzungsbedingungen. Mit der Eingabe der Reisegutschein-Nummer bestätigen Sie, dass Sie diese Nutzungsbedingungen gelesen haben und damit einverstanden sind.

9.4. Ihre Rücksichtnahmepflichten

Bei der Inanspruchnahme von touristischen Produkten und Dienstleistungen haben Sie Ihr Verhalten so anzupassen, dass Sie andere nicht beeinträchtigen, sie in Gefahr bringen oder ihnen Schaden zufügen. Andernfalls müssen Sie damit rechnen, dass ein Anbieter (wie etwa die Fluggesellschaft oder deren Personal) oder GOVOLO den mit Ihnen bestehenden Vertrag entschädigungslos kündigt und Sie von der weiteren Inanspruchnahme des betroffenen touristischen Produktes oder der Dienstleistung mit sofortiger Wirkung ausschließt. In diesem Fall sind Sie verpflichtet, etwaigen Schaden zu ersetzen, der aus einem solchen Vorgang entsteht.

9.5. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen; Vollständigkeit

GOVOLO behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern oder zu erneuern, ohne dass insoweit eine Pflicht zur Mitteilung gegenüber dem Nutzer besteht. Auf der Website wird die jeweils aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Zeitpunkt ihrer Geltung an bereitgehalten. Mit der Weiternutzung der Website bzw. mit dem Einverständnis bei erneuter Buchung nach einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären Sie Ihr Einverständnis zu den Änderungen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die vorstehend bezeichneten anderen Bestimmungen enthalten grundsätzlich alle Vereinbarungen des zwischen Ihnen und GOVOLO bestehenden Vertrages. Individuelle Vertragsabreden zwischen den Parteien haben jedoch gesetzlichen Vorrang.

GOVOLO behält sich zudem vor, jederzeit Änderungen an der Website oder ihren Inhalten vorzunehmen, insbesondere betreffend die Auswahl der Anbieter, Features, Informationen, Datenbanken oder deren Inhalte.

 

 

11.  Die Website, Anwendbares Recht

Diese Website wird betrieben von GO VOYAGES /14 rue de Cléry, 75002 Paris, Frankreich, Handels- und Gesellschaftsregister der Stadt Paris unter der Nr. 491 249 553 betrieben.

Das zwischen Ihnen und GOVOLO abgeschlossene Vertragsverhältnis unterliegt deutschem Recht.

 

Annex 1 Hinweise zu Flugbuchungen

Bei Flugbuchungen, sofern nicht sog. Billigflieger (s.u.), werden Sie bei GOVOLO direkt an die jeweiligen Leistungsträger vermittelt. Flüge werden von rund 700 Fluggesellschaften angeboten.

Beachten Sie bitte, dass sämtliche auf unserer Webseite im Namen der Fluggesellschaften veröffentlichten Flugpreise besonderen Bestimmungen unterliegen. So können nach den Tarifbedingungen der Fluggesellschaften Flugtickets häufig nicht auf andere Personen übertragen oder der Flugpreis bei Stornierung nicht erstattet werden.

Um diese besonderen Beförderungsbedingungen einzusehen, klicken Sie bitte auf den Link 'Allgemeine Geschäftsbedingungen anzeigen' auf der Seite 'Zustellung und Zahlung'.

Flugbuchungen können aus mehreren Teilstrecken bestehen. Nach den Bedingungen der meisten Fluggesellschaften sind diese der Reihenfolge nach zu nutzen. Ist das dann nicht der Fall, kann die Fluggesellschaft die Weiterbeförderung auf den gebuchten Anschlussflügen verwehren. Fluggesellschaften behalten sich auch Änderungen der Flugzeiten oder auch Stornierungen der Flüge vor. GOVOLO als vermittelnde Partei hat hierauf keinerlei Einfluss.

Fluggesellschaften erheben teilweise extra Entgelte für ihre zusätzlichen Leistungen wie Gepäckaufgabe, Flughafen-Check-in, Sitzwunsch, Essen und Getränke etc. Entgelte hierfür sind nicht im ausgewiesenen Flugpreis inbegriffen, sofern dies nicht ausdrücklich während der Buchung erwähnt wird. Für diese zusätzlichen Zahlungen ist GOVOLO nicht verantwortlich, wie bitten Sie sich diesbezüglich direkt an die vertragliche Fluggesellschaft zu wenden.

Sie können zudem nach den jeweiligen Anbieter-AGB dafür verantwortlich sein, in Bezug auf Check-in-Zeiten, nochmalige Bestätigung von Rückflügen und andere Angelegenheiten die Vorgaben der Fluggesellschaften oder anderer Anbieter einzuhalten. Der Check-in bei Auslandsflügen sollte mindestens 120 Minuten vor Abflug erfolgen, bei Inlandsflügen 90 Minuten vor Abflug. Einige Fluggesellschaften verlangen eine Bestätigung Ihrer Flugbuchung bis spätestens 72 Stunden vor dem Abflug. Erfolgt innerhalb dieser Zeit keine solche Bestätigung gegenüber der Fluggesellschaft, wird Ihre Buchung möglicherweise storniert.

GOVOLO trägt nicht die Kosten für etwaige Transfer-Verbindungen zwischen Flughäfen oder Terminals. Sollte bei Ihrem Zwischenstopp der Anschlussflug von einem anderen Flughafen starten, sind Sie selbst für ausreichende Transferzeiten zwischen den Flughäfen verantwortlich.

Manche Fluggesellschaften lehnen es ab, schwangere Frauen, die in ihrer 28. Schwangerschaftswoche oder darüber hinaus sind, zu befördern. Falls Zweifel bestehen, kontaktieren Sie bitte Ihre Fluggesellschaft und/oder Ihren Arzt. Kinder müssen zur Beförderung 6 Wochen oder älter sein. Kinder über 2 Jahre müssen einen eigenen Sitz buchen. Für weitere Details kontaktieren Sie bitte Ihre vertragliche Fluggesellschaft.

One-way combinables

In einigen Fällen, die während der Buchung entsprechend gekennzeichnet sind, bieten wir sog. One-Way-Combinable-Buchungen an, das heißt, es handelt sich nicht um Hin-und Rückflug, sondern um zwei separate Flüge, die voneinander unabhängig sind. Das hat zur Folge, dass wir Ihnen diese häufig günstiger vermitteln können. Daher bedingen sich allerdings auch die jeweiligen Stornobedingungen einander nicht, so dass hier jeder Flug einzeln zu betrachten ist. Es handelt es sich um zwei Flugtickets mit separaten Flugbuchungsnummern und jeweils getrennt geltenden Tarifbestimmungen für den Hin- und Rückflug. Daher besteht bei etwaigen Stornierungen, Flugzeitänderungen oder sonstigen Modifikationen eines Fluges kein Anspruch auf kostenlose Stornierung oder Änderung des nicht betroffenen Fluges. Bitte beachten Sie daher, dass eine möglicherweise erforderliche Änderung des eigentlich nicht betroffenen Fluges unter Umständen Kosten für Sie nach sich ziehen kann. Bitte beachten Sie, dass die Gesamtkosten der Flüge nicht Ihren Kreditkartenrahmen übersteigten bzw. eine ausreichende Kontodeckung bei Lastschriftzahlung vorhanden ist. Andernfalls schlägt die Buchung für einen Flug fehl, während die andere verbindlich bestehen bleibt.

Billigflieger

Wir bieten auch sog. Billigfluglinien, dies erfolgt mitunter in Zusammenarbeit mit der Travelfusion Ltd an. Hier werden Sie, sofern diese Billigfluglinien gebucht wurden, dann direkt an diese weitergeleitet. Sie erhalten dann direkt von der Fluggesellschaft Ihre Buchungsbestätigung. Auch für Rückfragen hinsichtlich Ihrer Buchungen oder für Änderungen/Stornierungen, bitten wir Sie, sich direkt mit der Fluggesellschaft in Verbindung zu setzen.

Bitte beachten Sie, dass Billigfluglinien häufig von kleineren, regionalen Flughäfen fliegen.

 

Annex 2 Hinweise zu Mietwagenbuchungen

Ihr Vertragspartner im Zusammenhang mit Mietwagen ist

Traveljigsaw Ltd. - rentalcars.com

2nd Floor 56 Peter Street
Manchester
M2 3NQ
United Kingdom

 

 

Bei Ihrer Buchung von Mietwagen sind gegebenenfalls weitere noch nicht im Preis mit angegebene Zahlungen erforderlich (etwa eine zusätzliche Versicherung oder Entgelt für weitere Fahrer oder zusätzlich gefahrene Kilometer). Einzelheiten hierzu sind den Geschäftsbedingungen des Mietwagenanbieters zu entnehmen.

 

Annex 3 Hinweise zu Hotelbuchungen

Hotels

Die auf der Website beschriebenen Hotelangebote werden durch einen der nachfolgend aufgeführten Anbieter zur Verfügung gestellt (welche diese ihrerseits für das entsprechende Hotel oder dessen Betreiber vermitteln):

Booking.com B.V.
Rembrandt Square Office
Herengracht 597
1017 CE Amsterdam
Niederlande 

 

Hotels erheben gegebenenfalls zusätzliche örtliche Steuern, die nicht im Buchungssystem dargestellt werden können. Insbesondere fallen diese lokalen Steuern bei Hotelbuchungen in den USA, Kanada sowie den Vereinigten Emiraten und Rom an.

Zudem wird beim Zeitpunkt der Buchung der tagesaktuelle Wechselkurs verwendet. Durch eventuelle Wechselkursschwankungen ist bei Zahlung vor Ort eine Differenz des zu zahlenden Betrags möglich.

 

 

Annex 4 Hinweise zu  Buchungen von anderen Produkten

·           Reiseversicherungen werden angeboten von:

Europ Assistance S.A (handelnd als Europ Assistance S.A Irish branch)

13/17 Dawson Street, Dublin 2

Ireland